Fangemeinschaft Dynamo - seit 2007 von Fans für Fans

Aktuelle Informationen

Was ist die Fangemeinschaft Dynamo?

Nach dem Vorbild anderer Fanorganisationen wurde die Fangemeinschaft Dynamo am 19. Mai 2007 offiziell gegründet. Sie ist in ihrer Rechtsform ein eingetragener Verein, der von einem fünfköpfigen Vorstand geleitet wird. Die Fangemeinschaft Dynamo versteht sich in ihrem ursprünglichen Sinn als Dachverband und Interessenvertretung aller Fans der SG Dynamo Dresden. Dabei ist es egal, ob sie in Fanclubs organisiert sind oder einzeln ihrer Leidenschaft nachgehen. Ziel war und ist es, ein Gemeinschaftsgefühl im Verein zu schaffen, sowohl im Stadion als auch zwischen den Spieltagen.

In der bisher über zehnjährigen und wechselhaften Geschichte der Fangemeinschaft Dynamo sind bereits mehrere wichtige Meilensteine gesetzt worden. Seit 2007 besteht das satzungsgemäße Recht, über eine direkte Entsendung ein Vereinsmitglied als Fanvertreter in den Aufsichtsrat der SG Dynamo Dresden zu entsenden. 2008 wurde gemeinsam mit der Geschäftsführung der SGD, den Ultras Dynamo und dem Fanprojekt Dresden eine Fancharta erarbeitet und verabschiedet. Das Dokument, das gegenseitig respektierte Regeln und Normen festschreibt, wurde 2014 überarbeitet und weiterentwickelt. Die Mannschaft der Sportgemeinschaft Dynamo lief in der Saison 2014/15 mit einem Trikot auf das Feld, das im Internet von Fans gewählt wurde. Der Siegerentwurf stammte aus einem Gestaltungswettbewerb, den die Fangemeinschaft Dynamo ins Leben gerufen hatte.

Die Fangemeinschaft Dynamo ist seit 2009 auch Mitglied der Interessengemeinschaft Unsere Kurve, der größten und vereinsübergreifenden Interessenvertretung organisierter Fußballfans in Deutschland.

Kontakt

Wir bitten Dich um Zustimmung, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet werden dürfen. Mit dem Absenden Deiner Nachricht erklärst Du dich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Menü