Preisträger beim 4. Dynamo-Skatturnier

Bericht zum 5. Dynamo-Skatturnier im Rudolf-Harbig-Stadion

Am Freitag, dem 27. September, fand im Rudolf-Harbig-Stadion unser 5. Dynamo-Skatturnier statt. 84 Skatbuben und eine dynamische Skat-Dame hatten den Weg in die VIP-Räume der schwarz-gelben Spielstätte auf sich genommen. „Das Turnier hat mittlerweile seinen Platz im Vereinsleben der Sportgemeinschaft gefunden. Die hohe Anzahl der Teilnehmer bestätigt das eindrucksvoll“, zog Robert Pohl vom Vorstand der Fangemeinschaft Dynamo ein positives Fazit.

Bei der fünften Auflage des Skatabends stand erstmals ein kleiner Pokal für den Sieger bereit. Thomas Fürtig sicherte sich nach zwei Runden mit jeweils 36 Spielen den ersten Platz mit insgesamt 2.729 Punkten. Bereits in der ersten Runde hatte sich der spätere Sieger mit dem zweitbesten Rundenergebnis eine sehr gute Ausgangsposition geschaffen. Mit einem deutlichen Abstand und 2.207 Punkten landete Mathias Richter auf dem zweiten Platz. Er lag nach dem ersten Durchgang noch auf dem 28. Platz, konnte anschließend jedoch gut punkten und aufholen. Auf der dritten Position kam am Ende mit 2.148 Punkten Stefan Schröder ein, der schon nach der ersten Spielserie auf diesem Platz lag.

Deutlicher Sieg mit zwei VIP-Karten belohnt

Der Sieger durfte sich über zwei VIP-Karten für ein Dynamo-Heimspiel freuen und den zum ersten Mal gestifteten Pokal mit nach Hause nehmen. Für den Zweitplatzierten standen zwei Sitzplatzkarten für ein Heimspiel der SGD und ein Fanshop-Gutschein im Wert von 40 Euro zur Verfügung. Auch der Drittplatzierte erhielt zwei Sitzplatzkarten für einen Auftritt der Sportgemeinschaft im Rudolf-Harbig-Stadion sowie einen Gutschein für den Dynamo-Fanshop im Wert von 35 Euro. Die 20 bestplatzierten Skatspieler erhielten dynamische Sachpreise freuen.

1. Platz | Thomas Fürtig | 2.729 Punkte
2. Platz | Mathias Richter | 2.207 Punkte
3. Platz | Stefan Schröder | 2.148 Punkte

Hier die vollständige Ergebnisliste downloaden

Teilnehmer am 5. Skatrurnier im Dynamo-Stadion

Zum 5. Dynamo-Skatturnier war der VIP-Raum im Rudolf-Harbig-Stadion wieder gut besucht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch bei diesem Turnier belegten wieder Spieler die ersten drei Plätze, die bei den anderen Skatabenden noch nie ganz vorn dabei gewesen sind. „Mit Blick auf die bisherigen Ergebnisse können wir sagen, dass unser Teilnehmerfeld immer sehr ausgeglichen ist und es zumindest auf den ersten drei Plätzen anders als in der Fußball-Bundesliga keinen Dauersieger gibt“, sagte Robert Pohl. „Das Dynamo-Skatturnier ist also auch für Skatfreunde geeignet, die nicht regelmäßig in einem Verein Skat spielen.“

Eine zuverlässige und unkomplizierte Zusammenarbeit gab es zum wiederholten Male auch mit verschiedenen Partnern, ohne die es nicht möglich ist, diesen Skatabend im Dynamo-Umfeld zu gestalten. Ein Dankeschön geht auch diesmal an die Stadionprojektgesellschaft für die Nutzung der Räumlichkeiten und an die Stadion Event Catering GmbH. Außerdem bedanken wir uns für die Bereitstellung von Preisen bei der Dynamo-Geschäftsstelle und Geschäftsführer Michael Born sowie beim Dynamo-Fanshop.

Das nächste Dynamo-Skatturnier wird voraussichtlich im Januar / Februar 2020 stattfinden. Der genaue Termin und weitere Informationen dazu werden wir hier auf unserer Webseite sowie unseren Social Media Kanälen rechtzeitig veröffentlichen.

Menü